LN – 26.10.2014: Tunnelprojekt: Firmen wollen profitieren

….ja und zwar indem sie heuschreckenartig für einige wenige Jahre über Ostholstein herfallen und sich nach Ende der Bauzeit wieder vom Acker machen. Der Steuerzahler (die Kommunen) bleiben dann wahrscheinlich auf den Kosten für den Rückbau wieder sitzen. Lobenswert wäre indes, wenn BFS sich mit der gleichen Intensität und Hingabe für die Schaffung dauerhafter Arbeitsplätze in unserer Region einsetzen würden statt durch das Tunnelprojekt dauerhaft Arbeitsplätze zu vernichten z.B. bei Scandlines, im Tourismus oder der Hafenwirtschaft.

Lesen Sie den unglaublichen Artikel hier…

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>